11:12 Oktober 12th, 2020

Innovative Lösungen für die Website mit Customer Journeys

Von |2020-10-12T11:12:00+02:00Oktober 12th, 2020|Customer Experience Management, Customer Touchpoint Maps|

Mehr Leads mit der Website generieren – mit Touchpoint Optimierung und Customer Journeys Mit Touchpoint Analysen und der Customer Journey schuf sich das Unternehmen wertfaktor, führender Anbieter für den Immobilien Teilverkauf, Lösungen für die Generierung von mehr Leads auf der Website. Fand der erste Teil des Customer Journey Workshops noch in den Räumen der den Kunden betreuenden Digital Agentur SHAKEN not STIRRED in Hamburg statt, wurde der zweite Teil durch die Corona-Krise bedingt remote in einer Videokonferenz und mit dem Einsatz von virtuellen Customer Journey Maps durchgeführt. Mit Erfolg – die Gruppenarbeit war durch die hohe Konzentration aller Beteiligten teilweise effizienter als beim Workshop vor Ort. […]

12:16 Januar 27th, 2014

Wie erstellt man Customer Journey und Touchpoint Maps?

Von |2017-10-11T14:33:18+02:00Januar 27th, 2014|360° Touchpoint Management, Customer Experience Management, Customer Touchpoint Maps|

Die zumindest in Deutschland teilweise noch erklärungsbedürftige Business Strategie „Customer Experience Management“ scheint allmählich populärer zu werden – die großen IT- und Beratungsunternehmen beginnen, CEM als eigenständige Disziplin in ihr Portfolio zu nehmen und es wird sichtbar mehr zu dem Thema kommuniziert und veröffentlicht. Es gibt sehr viele und sehr gute Informationen darüber, was CEM ist, wie es Unternehmen dazu bringt, ihre Prozesse aus Kundensicht zu durchleuchten und welcher Zusammenhang zwischen einer „Customer Journey“ und den „Customer Touchpoints“ besteht. Kommt es jedoch zu Fragen, wie man Customer Experience Management praktisch umsetzt und in der Unternehmensorganisation verankert, fallen die Hilfestellungen schon etwas dünner aus. Bei den Methoden und Techniken weisen die Angebote für meinen Geschmack derzeit noch Lücken auf, wenn es darum geht, wie man eine Customer Journey an den Touchpoints mit seinen Mitarbeitern aufsetzt, diese mittels einer „Map“ – der CEM-Landkarte – analysiert, visualisiert und die Methode als Ideengeber für Verbesserungen nutzen kann. […]