Customer Journey

/Tag:Customer Journey
13:39 Januar 10th, 2016

Was zeichnet erfolgreiche B2B Unternehmen aus?

By | 2016-07-16T08:30:59+00:00 Januar 10th, 2016|Content Marketing, Customer Experience Management, Customer Relationship Management, Markenbildung, Marketing and Sales Effectiveness|0 Comments

[fusion_text] Wie die Top B2B Unternehmen mit Customer Experience Management und Content Marketing die Grundlagen für eine erfolgreiche Marke schaffen. 30 Jahre Erfahrung in Marketing und Vertrieb im B2C und B2B lassen mich zu dem Schluss kommen: Ein professionelles Content-Marketing bildet heute die Grundlage für ein starkes Branding. Es gibt kaum eine stärkere Rückkopplung auf die Marke als eine zielgerichtete und individualisierte Kommunikation mit den Kunden und Wunschkunden. Langweilige "Me-Too"-Brands dagegen beherrschen nicht die Kunst des "Story-Tellings" und können sich an den Touchpoints der Customer Journey ihrer Zielgruppe nicht nachhaltig positionieren.[/fusion_text][fusion_text] Fachbeitrag in der VISION 03/2015 Fachbeitrag im SPS Magazin 03/2015 Allerdings benötigt guter Content eine zentrale Strategie und effektiv genutzte Marketing Automations- und CRM-Systeme, um Zielgruppen wirkungsvoll zu adressieren und das Unternehmensprofil nachhaltig zu schärfen. Meine in den letzten Monaten von der Fachpresse veröffentlichten Beiträgen haben daher ein zentrales Thema: Erfolgreiche Brands schaffen die strategischen wie technischen Voraussetzungen für das Management der Kundenbeziehungen. Den Zugang zu den Fachbeiträgen stelle ich gern in diesem Blog zur Verfügung.[/fusion_text][fusion_text] Zurück von der IBM Amplify 2015: Die Customer Journey hält Einzug in die Marketing Automation Der IBM Marketing Cloud Journey Designer IBM lud am 9. September zur Amplify 2015 nach London ein und präsentierte seinen Kunden und Partnern in über 40 Sessions die aktuellen Trends in der Marketing Automation, sowie zahlreiche Case Studies. Was lernt man also vom Marketing erfolgreicher B2B Unternehmen? Hier ist meine Auswahl der 3 wohl wichtigsten Erfolgsfaktoren: Daten-Silos werden aufgebrochen und zu einer einheitlichen Sicht auf den Kunden zusammengeführt. Marketing und Vertrieb arbeiten im Team mit synchroniserten CRM- und Marketing Automationssystemen. Personalisiertes Marketing steigert nachweislich die Conversion Rate: Die 1:1 Kommunikation fängt bereits auf der Website an ... [...]

11:05 März 3rd, 2015

Die 7 Schritte zu einem kundengewinnenden Unternehmen

By | 2016-07-16T08:34:43+00:00 März 3rd, 2015|Allgemein, Customer Experience Management, Customer Relationship Management, Marketing and Sales Effectiveness|0 Comments

Veröffentlichung im SPS Magazin 03/2015: Die Automatisierungstechnik ist der Herausforderung, die sich ihr im Zeitalter der digitalen Transformation und ihre Folgen für B2B Unternehmen stellt, sehr aufgeschlossen: In der Ausgabe 03/2015 des SPS Magazins - der führenden Zeitschrift für Automatisierungstechnik - findet man in der Rubrik "Führung & Management" einen zweiseitigen Beitrag von staerk&staerk customer experience management zum Thema "Welche Antworten müssen B2B Unternehmen auf das veränderte Kaufverhalten ihrer Kunden finden?". Fachbeitrag von stark&staerk im SPS Magazin 03/2015 Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download ...

12:16 Januar 27th, 2014

Wie erstellt man Customer Journey und Touchpoint Maps?

By | 2014-01-27T12:20:47+00:00 Januar 27th, 2014|360° Touchpoint Management, Customer Experience Management, Customer Touchpoint Maps|0 Comments

Die zumindest in Deutschland teilweise noch erklärungsbedürftige Business Strategie „Customer Experience Management“ scheint allmählich populärer zu werden – die großen IT- und Beratungsunternehmen beginnen, CEM als eigenständige Disziplin in ihr Portfolio zu nehmen und es wird sichtbar mehr zu dem Thema kommuniziert und veröffentlicht. Es gibt sehr viele und sehr gute Informationen darüber, was CEM ist, wie es Unternehmen dazu bringt, ihre Prozesse aus Kundensicht zu durchleuchten und welcher Zusammenhang zwischen einer „Customer Journey“ und den „Customer Touchpoints“ besteht. Kommt es jedoch zu Fragen, wie man Customer Experience Management praktisch umsetzt und in der Unternehmensorganisation verankert, fallen die Hilfestellungen schon etwas dünner aus. Bei den Methoden und Techniken weisen die Angebote für meinen Geschmack derzeit noch Lücken auf, wenn es darum geht, wie man eine Customer Journey an den Touchpoints mit seinen Mitarbeitern aufsetzt, diese mittels einer „Map“ – der CEM-Landkarte – analysiert, visualisiert und die Methode als Ideengeber für Verbesserungen nutzen kann,. Mit den Customer Journey und Touchpoint Maps wird Customer Experience Management erst richtig umgesetzt: Dabei wird es doch genau an diesem Punkt des Customer Experience Managements spannend: Die Reise des Kunden durch das Unternehmen soll sich über den Customer Life Cycle und unter Einbezug der Kommunikationskanäle an den Kundenkontaktpunkten nachvollziehen lassen. Die „Moments of Truth“ und die von den Kunden gemachten positiven und negativen Erfahrungen wollen identifiziert werden. Und letztlich soll alles darauf hinarbeiten, die Performance der Kundenkontaktpunkte zu verbessern, um die Erwartung des Kunden an den jeweiligen Service sogar noch übertreffen zu können. CEM Touchpoint Mapping Workshop In einer Customer Journey und Touchpoint Map werden die typischen Phasen eines Kaufprozesses  visualisiert: Vom Suchen und Finden über den Kauf, den Gebrauch des Produkts, bis hin zum Wiederkauf. Die Customer Journey [...]