Wie gestaltet man Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb?

Mit Service Level Agreements definieren Marketing und Vertrieb  die idealen Kunden, den Kaufprozess und ihre Schnittstellen in der Zusammenarbeit bei der Kundengewinnung.

 

Kostenloser Download des E-Papers:

Das erfolgreiche Team Play von Marketing und Vertrieb von heute benötigt eine am Kunden orientierte Strategie. Beide Teams müssen zu einer einzigen, Umsatz generierenden Organisation zusammengeschweißt werden. Das E-Paper gibt Aufschluss, wie mit sogenannten „Service Level Agreements“ die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb und das Lead Management optimiert werden können.
Ihr Zugang zum kostenlosen Download des E-Papers erfolgt in einer Bestätigungs-Email unmittelbar nach Ihrer Registrierung:

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Laut einer von Aberdeen Group veröffentlichten Studie konnten Organisationen mit einer guten Zusammenarbeit von Vertrieb und Marketing 20% mehr Wachstum in 2010 erzielten – wohingegen die Umsätze von Unternehmen mit einem nachweislich schlechteren Teamwork von Marketing und Sales um 4% sanken. Mehr als 70 Prozent aller gewonnen Leads werden in den Unternehmen nicht bearbeitet und von den restlichen 30 Prozent kommen auch nicht alle rechtzeitig beim Vertrieb an – so lautet das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens Gartner Group.

Mit dem Einsatz von Service Level Agreements läßt sich die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb und das Lead Management deutlich verbessern.

Aus dem Inhalt des E-Papers: „Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb“:

  • Welche Vorteile liegen in einem Service Level Agreement von Marketing und Vertrieb?
  • Welche grundsätzlichen Vereinbarungen sollte das SLA beinhalten?
  • Welche Messkriterien müssen Marketing und Vertrieb beim Lead Management festlegen?
  • Beispielvertrag für ein von Marketing und Vertrieb abgeschlossenes SLA